Letztes Update am:

22.02.2019

Aktuallisierungsdienst

Wissen, was neu ist!

Wir sind seit dem
01.10.2007 online!!!

Bis zum 31.12.2016 hatten wir ca. 48.000 Besucher!

>

UNSERE KINDERGARDE

Erstmals in der Faschingssession 1982/83 gab es eine Kindergarde, die als "Zwerge" über die Bühne wirbelte. Ins Vereinsleben gerufen wurde die Kindergarde von Sigrid Chocholaty ehemals selbst Gardetänzerin und Faschingsprinzessin, die seit dem Bestehen der Gruppe diese auch trainiert. Ihr zur Seite stehen Andrea Friedel und Ute Göttfert als Betreuerinnen.

Trainiert wird immer montags von 16:30 Uhr bis 18:00 Uhr. Nach den Osterferien beginnt das Training für die neue Session. Beim Training steht vor allem der Spaß am Tanzen an erster Stelle. Man muss keine besonderen Vorkenntnisse haben, um bei der Kindergarde mitzumachen. In den Trainingsstunden lernen die Mädchen verschiedene Schrittfolgen und Choreografien, aber auch Dehnübungen und Kondition stehen auf dem Programm.

Ca. 25 Mädchen im Altern von sieben bis zwölf Jahren tanzen in der Kindergarde. Getanzt wird was den Kindern Spaß macht, von Micky Maus, Pinguine, Pippi Langstrumpf, Vampire, Gemüse, Fußballer oder als Pilze, alles Mögliche sind sie schon gewesen, die Tänzerinnen der AlZiBib - Kindergarde.

Die Kindergarde tritt außer auf den drei heimischen Prunksitzungen von AlZiBib und den sonstigen Veranstaltungen der Faschingsgesellschaft auch außerhalb von Markt Bibart bei verschiedenen Kinderfaschingsveranstaltungen auf. Am Faschingswochen- ende sind es sogar mehrere Auftritte an einem Tag, die die Kindergarde zu bewältigen hat.

Trotz der vielen Termine, macht es den Kindern sichtlich Spaß in der Kindergarde mitzutanzen. Ein Highlight ist für die Mädchen auch der Faschingsumzug, denn sie dürfen auf einem eigens für sie – passend zum Thema des Tanzes – gebauten Wagen mitfahren.

zur Bildgalerie