Letztes Update am:

22.02.2019

Aktuallisierungsdienst

Wissen, was neu ist!

Wir sind seit dem
01.10.2007 online!!!

Bis zum 31.12.2016 hatten wir ca. 48.000 Besucher!

>

DAS “AlZiBib” - LIED

Refrain:

Jaa

Jaa

AlZiBib  - AlZiBib - AlZiBib

AlZiBib  - AlZiBibbiii

AlZiBib  - AlZiBib - AlZiBib

AlZiBib  - AlZiBibbiii

AlZiBib  - AlZiBib - AlZiBib

AlZiBib  - AlZiBibbiii

AlZiBib  - AlZiBib - AlZiBib

AlZiBib  - AlZiBibbiii
 

1.)

Markt Bibart an der Bibart liegt, ein schöner stiller Fleck,

doch wenn die Faschingszeit bricht an, dann spiel’n wir alle Jeck.

Dann verkaufen wir unser Auto noch, und machen das Geld zu Wein,

und singen dieses Faschingslied, und alle stimmen ein:
 

Refrain:

2.)

Das Mädchen zu dem Burschen sagt, heut Abend geh ich aus,

in Bibart ist jetzt Faschingszeit, da bleib ich nicht zu Haus

Und wenn Du auch heute nicht mit mir gehst, dann geh ich halt allein,

und wenn man singt das Faschingslied, dann stimm ich auch mit ein:
 

Refrain:

3.)

Der Eh’mann sagt zu seiner Frau, heut kommen wir zu spät,

die Turnhall ist ja gar zu klein, Du weißt ja wie’s dann geht.

Und wenn Du jetzt nicht gleich fertig bist, dann geh ich halt allein

die singen schon das Faschingslied, komm Alte stimm mit ein:
 

Refrain:

4.)

Der Opa putzt sich fein heraus, die Oma schminkt sich auf,

sie gehen heut zum Narrenfest, und machen einen drauf.

Und wenn sie dann spät wieder nach Hause gehn,

dann schunkeln sie ganz allein,

verliebt wie in der Jugendzeit, stimmen sie leise ein:
 

Refrain:

5.)

Und sind dann alle schön zu Haus, in Bibart kommt’s zur Ruh,

die Fensterläden schließen sich, ganz stille wird’s in Nu.

Nur ein Raunen durch diese Nacht noch zieht,

ganz zärtlich und ganz fein,

im Traum hör ich das Faschingslied, und träumend stimm ich ein:
 

Refrain:

- SCHLUSS -

zurück